Corona-Politik und die Gefängnisse

Gefängnis 1:
In guten Gesellschaften sitzen die Bösen im Gefängnis,
damit die gute Gesellschaft eine gute Gesellschaft bleiben kann.

Gefängnis 2:
In schlechten Gesellschaften sitzen die Guten im Gefängnis,
weil die Bösen weiter an der Macht bleiben wollen und die Menschen beherrschen wollen.

Gefängnis 3:
In dummen Gesellschaften lassen sich die Menschen zu Hause einsperren und sind noch dankbar dafür, dass sie „nur“ zu Hause eingesperrt werden und nicht im Gefängnis eingesperrt werden.
Und, es handelt sich dabei wohl um Übergangsgesellschaften von guten Gesellschaften zu schlechten Gesellschaften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code