Corona und die dumme Stadtpolitik

Kaffeehäuser zugesperrt.
Gasthäuser zugesperrt.
Hotels zugesperrt.

Tourismus tot.
Kulturleben tot.
Schulen zugesperrt.

Sportleben tot.
Freizeitleben tot.
Einkaufen und Friseur etc. nur mit schrecklicher Maske.
Soziales Miteinander verboten.

Innenstädte wie Geisterstädte ausgestorben.

Aber die Parksheriffs sind in der Innenstadt unterwegs,
um die blauen Zonen und die Letzten,
die noch nicht alles im Internet einkaufen,
bei der kleinsten Übertretung, z.B. Zeit übersehen,
zu bestrafen.

Sind unsere Stadtpolitiker dumm?
Jedenfalls sind unsere Stadtpolitiker wohl Menschen, die keine Ahnung haben von Handel, Gastronomie und Wirtschaft, und die sich ihr Geld nicht im freien Wirtschaftswettbewerb verdienen.
Oder sind unsere Stadtpolitiker gar böse, „diese kleinen Unternehmer machen wir auch noch fertig“.

Dumm oder Böse?
Das ist hier für mich die Frage,
Dr. W. Zottler